Neues Co-Präsidium

Am 4. Juli 2017 wurde Christa Stünzi durch den Vorstand als Nachfolgerin für Katrin Cometta ins Co-Präsidums der glp Frauen gewählt. Sie freut sich zusammen mit Cristina Wyss-Cortellini im Co-Präsidium die Leitung der glp Frauen des Kantons Zürich übernehmen. Katrin Cometta, die seit der Gründung der Kerngruppe glp Frauen mit dabei war, tritt aus dem Co-Präsidium der glp Frauen des Kantons Zürich zurück um mehr Zeit für ihre Aufgabe als Fraktionspräsidentin in Winterthur sowie als Präsidentin der glp Frauen Schweiz zu haben. Wir möchten uns ganz herzlich bei Katrin für ihr grosses Engagement bedanken und wünschen dem neuen Co-Präsidium viel Erfolg.

Polit-Forum vom Mittwoch 10. Mai 2017

Am letzten Mittwoch diskutierten wir in kleiner Runde bei schönstem Wetter auf der Tresse des Zentrum Karl der Grosse über die nächsten kantonalen und nationalen Vorlagen. Bei der Energiestrategie führte uns Kantonsrätin Barbara Schaffner ins Thema ein. Wir waren uns alle einig, dass es diese Energiestrategie dringend braucht. Danach erläuterte uns Jörg Mäder die Hintergründe zur Vorlage zum Kantonsspital Winterthur und leitete eine angeregte Diskussion. Zum Schluss diskutierten kontrovers die Fremdspracheninitiative. Es war wieder ein sehr spannender Abend und wir freuen uns auf das nächste Forum.

Polit-Forum am Mittwoch, 10. Mai 2017 zur nächsten Eidgenössischen und kantonalen Volksabstimmung

Reserviert Euch schon heute den Abend vom 10. Mai für das Polit-Forum zur nächsten Eidg. Volksabstimmung. Organisiert von den glp-Frauen, offen für jedermann und jedefrau!

Diskutieren werden wir über die Eidgenössische Vorlage
Energiegesetz (EnG) Intro und Moderation durch Kantonsrätin Barbara Schaffner, Leiterin AG Energie

Und die kantonalen Vorlagen:
Gesetz über die Kantonsspital Winterthur AG Gesetz über die Integrierte Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland AG
Kantonale Volksinitiative «Mehr Qualität – eine Fremdsprache an der Primarschule»

Datum: Mittwoch, 10. Mai 2017
Zeit: 19.00h
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich,
Haltestelle Helmhaus (www.karldergrosse.ch)

Das Polit-Forum der glp Frauen verfolgt das Ziel, einen informellen Raum für den politischen Diskurs zu schaffen.
Damit wir ungefähr einschätzen können, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen, sind wir dankbar für eine Anmeldung an cristina.notexisting@nodomain.comwysscortellini@dietlikon.notexisting@nodomain.comorg bis einen Tag vor der Veranstaltung, d.h. bis Dienstag, 9. Mai 2017. Danke!

Polit-Forum vom Montag, 30 Januar 2017 zur nächsten Kantonalen und Eidgenössischen Volksabstimmung

Auch im 2017 wollen wir im Rahmen des Polit-Forum offen mit jederfrau und jedermann über die Abstimmungsvorlagen diskutieren. So fand am 30. Januar 2017 das erste Polit-Form des Jahres statt. Wir waren überwältigt von den vielen Besuchern. So durften wir mit vielen Frauen und Männer kontrovers über das NAF diskutieren und setzten uns mit den Details der komplizierten Vorlage zur Unternehmenssteuerreform III auseinander. Nationalrats-Fraktionschefin Tiana Moser gab zu jeden Thema jeweils eine kurzen Input und stellte den Kontext in dem die Vorlage entstand her. Zum Schluss kamen wir auf die Vorlage zur Erleichterten Einbürgerung der dritten Generation zu sprechen und waren uns einige, dass dies in der von uns geforderten offenen Schweiz eine Selbstverständlichkeit sein soll. Wer schon hier geboren wurde, hier zur Schule ging und sich in der Schweiz zu Hause fühlt soll auch Schweizerin werden können.

Polit-Forum vom Donnerstag, 10. November 2016 zur nächsten Kantonalen und Eidgenössischen Volksabstimmung

Vom Atomausstieg über die Wahl in den USA bis zur Konzernverantwortungsinitiative

Das Polit-Forum fand am Donnerstag 10. November 2016 zum dritten Mal statt. Es freut uns sehr, dass auch dieses Mal viele Besucher kamen und engagiert mitdiskutierten.

Es war ein Abend voller spannender und angeregter Diskussionen. Wir diskutierten die Eidgenössische Vorlage über die Volksinitiative "Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie" moderiert durch Nationalrätin Tiana Moser, sowie die Kantonen Vorlage zur Umsetzung der Kulturlandinitiative moderiert durch Kantonsrätin Sonja Gehrig und die Volksinitiative «Schutz der Ehe» moderiert durch Michael de Vita-Läubli.

Im Verlauf des Abends diskutierte man auch die Frage was die Wahlen in den USA für Auswirkungen haben könnte für uns.

Abgerundet wurde der Abend mit einer Diskussion zur kürzlich eingereichten Konzernverantwortungsinitiative moderiert durch Katrin Cometta. Es wurde sehr kontrovers diskutiert welche Position hier die glp beziehen soll.

Wir freuen uns auch bereits das nächste Polit-Forum anzukündigen.

Datum: Montag, 30. Januar 2017
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus (www.karldergrosse.ch)

Diskutieren werden wir über die Abstimmungsvorlagen zur erleichterten Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergenerattion, die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr und die Unternehmenssteuerreformgesetz III.

Damit wir ungefähr einschätzen können, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen, sind wir dankbar für eine Anmeldung bis einen Tag vor der Veranstaltung, d.h. bis Sonntag, 29. Januar 2017. Danke!

Polit-Forum am Donnerstag, 10. November 2016 zur nächsten kantonalen und eidgenössischen Volksabstimmung, organisiert durch die glp-Frauen

Reserviert euch schon heute den Abend vom 10. November für das Polit-Forum der glp-Frauen zur nächsten kantonalen und eidgenössichen Volksabstimmung.


Diskutieren werden wir über die

Eidgenössische Vorlage
- Volksinitiative «Für den geordneten Ausstieg aus der Atomenergie (Atomausstiegsinitiative)»
Intro und Moderation durch Nationalrätin Tiana Moser

Kantonale Vorlagen
- Planungs- und Baugesetz (Umsetzung der Kulturlandinitiative)
Intro und Moderation durch Kantosnrätin Sonja Gehrig
- Volksinitiative «Schutz der Ehe»
Intro und Moderation durch Michael de Vita-Läubli

Diskussion zur kürzlich eingereichten Konzernverantwortungsinitiative
Intro und Moderation durch Präsidentin glp Frauen Katrin Cometta

Datum: Donnerstag, 10. November 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus (www.karldergrosse.ch)


Das Polit-Forum der glp Frauen verfolgt das Ziel, einen informellen Raum für den politischen Diskurs zu schaffen.

Damit wir ungefähr einschätzen können, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen, sind wir dankbar für eine Anmeldung an cristina.notexisting@nodomain.comwysscortellini@dietlikon.notexisting@nodomain.comorg bis einen Tag vor der Veranstaltung, d.h. bis Mittwoch, 9. November 2016. Danke!

Polit-Forum vom Montag, 5. September 2016 zur nächsten Eidgenössischen Volksabstimmung

Wir freuen uns sehr über die vielen Besucher und euer Engagement. Es war ein toller Abend mit angeregter Diskussion über Privatsphäre, Generationengerechtigkeit, Sicherheit und Alter.
Herzlichen Dank an Nationalrätin Tiana Moser und Christa Stünzi für die Moderation.

Polit-Forum am Montag, 5. September 2016 zur nächsten Eidgenössischen Volksabstimmung

Das Polit-Forum der glp Frauen verfolgt das Ziel, einen informellen Raum für den politischen Diskurs zu schaffen.

Diskutieren werden wir über:

• die Volksinitiative „Grüne Wirtschaft“

• AHVplus: für eine starke AHV

Intro und Moderation durch Nationalrätin Tiana Moser



• Nachrichtendienstgesetz

Intro und Moderation durch Christa Stünzi



Datum: Montag, 5. September 2016

Zeit: 19.00h

Ort: Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus (www.karldergrosse.ch)


Damit wir ungefähr einschätzen können, mit wie vielen Personen wir rechnen dürfen, sind wir dankbar für eine Anmeldung an cristina.notexisting@nodomain.comwysscortellini@dietlikon.notexisting@nodomain.comorg bis einen Tag vor der Veranstaltung, d.h. bis Sonntag, 4. September 2016. Danke!

glp-Frauen Polit-Forum zur nächsten Eidgenössischen Volksabstimmung

Donnerstag, 12. Mai 2016

Diskutieren werden wir über die

• Volksinitiative „Für ein bedingungsloses Einkommen“
Intro und Moderation durch Nationalrätin Tiana Moser

• Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes (Präimplantationsdiagnostik)
Intro und Moderation durch Christa Stünzi, Leiterin Arbeitsgruppe Soziales Kanton Zürich


Datum Donnerstag, 12. Mai 2016
Zeit 19.00h
Ort Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich, Haltestelle Helmhaus
(www.karldergrosse.ch)


Das Polit-Forum der glp Frauen verfolgt das Ziel, einen informellen Raum für den politischen Diskurs zu schaffen.

Zweiter nationaler Frauenvernetzungsanlass

Am Samstag, 25. April 2015 fand der zweite nationale Frauenvernetzungsanlass in Nidau BE statt. 29 Teilnehmerinnen aus acht Kantonen nutzten die Gelegenheit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und zur Diskussion frauenpolitischer Anliegen. Thematisch drehte sich der Tag um die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen bzw. um die bessere wirtschaftliche Integration von Frauen angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels. Nationalrätin Kathrin Bertschy spannte in einem Inputreferat den Bogen über die verschiedenen Faktoren, welche die Erwerbstätigkeit von Frauen beeinflussen, präsentierte die aktuell hängigen und bald erwarteten Vorlagen im Parlament sowie die bisherige Positionierung der Fraktion im Bundeshaus. Die im Anschluss geführten Diskussionen mündeten in konkreten Positionierungsvorschlägen in den Themen „Strukturen“, „Elternurlaub“ und „Geschlechteranteil Führungsfunktionen“.

Podium Diskriminierung im Alter

Werden Frauen im Alter bestraft?

Die Kerngruppe der Grünliberalen Frauen organisierte am 10. März 2015 in Winterthur eine Podiumsdiskussion zur Frage, inwieweit Frauen im Alter bestraft werden und welche Massnahmen nötig sind, um der strukturellen Diskriminierung in der Altersvorsorge zu begegnen. Neben Nationalrätin und Fraktionspräsidentin Tiana Angelina Moser (Nationalrätin glp) diskutierten auf dem Podium Clivia Koch (Vorstandsmitglied Alliance F und Präsidentin Wirtschaftsfrauen Schweiz), Dr. Sabina Littmann-Wernli (Leiterin Bereich Forschung und Evaluation Bundesamt
für Sozialversicherungen BSV) und Marianne Ott (Rechtsanwältin, Mitglied Juristinnen Schweiz). Moderiert wurde das Podium durch Andrea Gisler, Präsidentin der Frauenzentrale.

Nationaler Frauenvernetzungsanlass

17. Mai 2014

Am Samstag, 17. Mai fand in Nidau (BE) der erste nationale Frauenvernetzungsanlass statt. Im Fokus des Anlasses standen der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, sich kennenzulernen und untereinander zu vernetzen. 44 Teilnehmerinnen aus 12 Kantonen nahmen am Vernetzungstag teil und sorgten für einen gelungenen Anlass in einer anregenden Atmosphäre.

Zu Beginn berichtete Nationalrätin Tiana Moser über die Arbeit einer nationalen Parlament- arierin und über die auf Bundesebene in den letzten Jahren im Fokus gestandenen Frauen- anliegen. Anschliessend informierte die Co-Präsidentin der Kerngruppe glp-Frauen der Zürcher Kantonalpartei über deren Aktivitäten in den letzten fünf Jahren. Danach diskutierten die Teilnehmerinnen im folgenden Hauptteil der Veranstaltung angeregt über Möglichkeiten, den Frauenanteil innerhalb der glp und in der Politik im Allgemeinen zu erhöhen. In einem nächsten Schritt werden nun die verschiedenen Vorschläge vom Organisationsteam zusammengefasst. Nach den Sommerferien sollen diese sodann als Empfehlung den Teilnehmerinnen zugestellt werden, damit diese die gewonnenen Erkenntnisse in ihre Lokalsektionen tragen und in den Vorständen besprechen können. Mit einer Palette von möglichen Massnahmen soll das Thema Frau und Politik in den Lokalsektionen konstruktiv angegangen werden können. Das positive Klima und die vielen interessanten Gespräche waren sehr ermutigend. Ziel ist es deshalb, dass im nächsten Jahr wieder ein Netzwerktreffen stattfindet. Katrin Cometta- Müller und Ann-Catherine Nabholz, Mitglieder der Kerngruppe Frauen der glp Kanton Zürich, werden die Organisation des nächsten Anlasses übernehmen. Für Rückmeldungen und Anregungen stehen die beiden gerne zur Verfügung.

Quoten statt Warten

6. September 2011

Podiumsdiskussion zum Für und Wider die Frauenquote.

25. Frauenlauf

19. Juni 2011

Teilnahme der glp Frauen am 25. Frauenlauf

Patent fürs Puff

3. März 2011

Eine Podiumsdiskussion zur Frage "Was bringt die neue Verordnung Prostituierten und Anwohnern"?

Kinderbetreuung für alle

4. Februar 2010

 Podiumsdiskussion zum Thema "Kinderbetreuung für alle - wer zahlt?"

Motivation zum politischen Engagement

19. August 2009

Podiumsgespräch “Was motiviert bzw. hindert Frauen sich politisch zu engagieren?“

Erstes Frauenforum

5. März 2009

Erstes Frauenforum der glp-Frauen

Ohne Glanz und Glamour

3. Dezember 2008

Führung durch die Ausstellung „Ohne Glanz und Glamour: Frauenhandel im Zeitalter der Globalisierung – Szene Schweiz“.